Category: Spielleiter

Februar 16th, 2019 by Jürgen Beckers

Auf der Jahreshauptversammlung der Schachgemeinschaft Dortmund am 15. Februar wurden von der Spielleitung folgende bereits feststehende Termine für 2019 bekannt gegeben:

01. 04. 2019
Meldeschluss zur Verbands-Bezirksliga und zur Aufstiegs-Relegation

01. 06. 2019
An- und Abmeldeschluss von Mannschaften für die Saison 2019/20

06. 07. 2019
Stichtag für Startnummernwünsche der Vereine

13. 07. bis 21. 07. 2019
Offene Turniere beim Sparkassen Chess-Meeting

16. 07. 2019
Spielleitersitzung der Vereine zur Organisation der neuen Saison

01. 08. 2018
Stichtag für Mannschaftsaufstellungen der Vereine im Vereinsportal

12. 08. bis 22. 08. 2019
73. Bezirkseinzelmeisterschaft 2019

Posted in Spielleiter

Januar 12th, 2019 by Jürgen Beckers

Bundesligist Hansa Dortmund gewann das Finale um den Bezirks-Mannschafts-Viererpokal gegen die SG Mengede mit 2½ : 1½. Im Spiel um den dritten Platz besiegten die Schachfreunde Brackel den SV Eichlinghofen mit dem gleichen Ergebnis. Damit haben sich Hansa, Mengede und Brackel für die Spiele auf NRW-Ebene qualifiziert-

Einzelergebnisse
Partien Viererpokal 2018-19

Bezirks- Mannschaftspokal 2018/19
1. Runde am 9. November 2018
SU Huckarde-Westerfilde FS 98 Dortmund 1½ : 2½
Dortmunder SV 1875 SF Brackel 2 : 2     ( 3 : 7)
Matt Inn Dortmund SG Mengede 1 : 3
SF Lünen Freilos
SV Rochade Eving Freilos
SV Eichlinghofen Freilos
SC Hansa Dortmund Freilos
SVG Marten-Bövinghausen Freilos
2. Runde am 23. November 2018
FS 98 Dortmund SF Brackel ½ : 3½
SVG Marten-Bövinghausen SG Mengede 1 : 3
SC Hansa Dortmund SV Rochade Eving 2½ : 1½
SF Lünen SV Eichlinghofen ½ : 3½
3. Runde am 7. Dezember 2018
SF Brackel SG Mengede 1 : 3
SC Hansa Dortmund SV Eichlinghofen 4 : 0  (k)
Spiel um Platz drei am 11. Januar 2019
SF Brackel SV Eichlinghofen 2½ : 1½
Finale am 11. Januar 2019
SG Mengede SC Hansa Dortmund 1½ : 2½

Posted in Spielleiter

Januar 5th, 2019 by Jürgen Beckers

Im Finale des Bezirks-Einzelpokals setzte sich Stefan Koth vom SC Doppelbauer Brambauer am Freitag abend gegen den Brackeler Lando Korten durch und gewann seinen dritten Titel seit 2014. Alle Ergebnisse:

Bezirks-Einzelpokal 2018/19
1. Runde am 02. 11. 2018
Garbuz,Vitaliy Grube,Jörg 1 – 0
Korten,Lando Mhamad,Kevin 1 – 0
Wilkins,Petra Koth,Stefan 0 – 1
Khess,Igor Vollenberg,Jörg 1 – 0
Kantor,Nikita Strack,Patrick remis 2 – 0
Lin,Yi Schulz,Dennis 1 – 0
Sprungala,Erik Sonntag,Hans-Joachim 1 – 0
Nalliboyana,Sivaram Boxberg,Marc 1 – 0
Wangrin,Stefan Alghawi,Abdullah 0 – 1
Surmann,Christoph Schulz-Runge,Michael 1 – 0
Tomasjan,Samuel Vojdani,Bahram 1 – 0
Kaluza,Lucas Potyrala,Lukasz remis 2 – 0
Richter,Jan Sahakyan,Tigran 1 – 0
2. Runde Achtelfinale am 16. 11. 2018
Surmann,Christoph Garbuz,Vitaliy 0 – 1
Korten,Lando Tomasjan,Samuel 1 – 0
Koth,Stefan Khess,Igor 1 – 0
Nalliboyana,Sivaram Lin,Yi 0 – 1
Sprungala,Erik Kantor,Nikita remis 0 – 2
Jan Richter Freilos
Lucas Kaluza Freilos
Abdullah Alghawi Freilos
3. Runde Viertelfinale am 30. 11. 2018
Koth, Stefan Richter, Jan 1 – 0
Garbuz, Vitaliy Lin, Yi 0 – 1  (k)
Kaluza, Lucas Korten, Lando 0 – 1
Kantor, Nikita Alghawi, Abdullah 1 – 0  (k)
4. Runde Halbfinale am 14. 12. 2018
Lin, Yi Stefan Koth remis ½ – 1½
Nikita Kantor Lando Korten remis ½ – 1½
5. Runde Finale am 04. 01. 2019
Lando Korten Stefan Koth 0 – 1

 

Posted in Spielleiter

Januar 4th, 2019 by Jürgen Beckers

Der Schachbund NRW hat seine Mitgliederzahlen zum Stichtag 1. Januar 2019 veröffentlicht. Demnach hat die Schachgemeinschaft Dortmund mit seinen 17 Vereinen zur Zeit  833 Mitglieder, davon 205 Jugendliche unter 18 Jahren. Hier sind die Zahlen im Überblick:

VKZ Organisation  Jugendliche Erwachsene Summen
Mitgliederzahlen unter 18 über 18
Schachgemeinschaft Dortmund 205 628 833
61202 SC Hansa Dortmund 5 63 68
61205 Dortmunder SV 1875 13 58 71
61206 SG Mengede 1922 14 23 37
61208 SVG Marten-Bövinghausen 20 44 64
61209 SF Brackel 1930 64 111 175
61210 FS 98 Dortmund 0 67 67
61214 SV Eichlinghofen 1935 7 41 48
61218 SU Huckarde-Westerfilde 0 35 35
61226 SC Wambel 77 1 12 13
61228 SV Rochade Eving 42 26 68
61235 SF Schüren 77/87 0 16 16
61236 SF Berghofen-Hörde 1 14 15
61239 SF Lünen 1993 9 22 31
61241 SC Doppelbauer Brambauer 1 38 39
61242 DJK Ewaldi Aplerbeck 15 29 44
61243 SC Scharnhorst 2002 0 14 14
61244 Matt Inn Dortmund 13 15 28

Posted in Spielleiter

November 4th, 2018 by Jürgen Beckers

Der Bezirks-Mannschafts(vierer)pokal der Schachgemeinschaft Dortmund startet mit der ersten Runde am kommenden Freitag, 9. November. Alle Spiele werden im Vereinsheim der Schachfreunde Brackel ausgetragen, der Spielbeginn ist um 18:30 Uhr. Nachdem einige Mannschaften des Schachbezirks sich vom Turnier abgemeldet haben, ergab die Auslosung der 1. Runde folgende Spielpaarungen:

SU Huckarde-Westerfilde gegen FS 98 Dortmund
Dortmunder SV 1875 gegen Schachfreunde Brackel
Matt Inn Dortmund gegen SG Mengede

Die nachfolgend genannten Vereine haben in der 1. Runde spielfrei. Für sie beginnt das Turnier erst am 23. November.
Rochade Eving
SV Eichlinghofen
SF Lünen
Hansa Dortmund
Marten-Bövinghausen

Posted in Spielleiter

November 2nd, 2018 by Jürgen Beckers

Der neue Blitz-Einzelmeister der Schachgemeinschaft Dortmund ist Soel Kartsev. Der Brackeler Schachlehrer gewann das Qualifikationsturnier der SGDO an Allerheiligen mit einem komfortablen Vorsprung von zwei Punkten auf den erst 11-jährigen Jona Bungarten, der ebenfalls von den Brackeler Schachfreunden kommt. Dritter wurde Yi Lin vom SC Hansa Dortmund.

Blitz-EM 2018 – Rangliste und Fortschrittstabelle

Posted in Spielleiter

Oktober 4th, 2018 by Jürgen Beckers

Neuer Blitz-Mannschaftsmeister der Schachgemeinschaft Dortmund ist der SC Hansa Dortmund. Die Entscheidung im A-Finale fiel in der letzten Runde durch einen deutlichen Sieg des neuen Titelträgers über den Vorjahressieger Brackel, der dadurch auf dem zweiten Platz landete. Beide Vereine sind somit  für das Mannschaftsblitzen auf Verbandsebene qualifiziert.

Rang Mannschaft Spiele Bilanz Punkte Brett
1.  SC Hansa Dortmund (1) 7 6 1 0 13 –   1 24.5
2.  SF Brackel (1) 7 6 0 1 12 –   2 23.0
3.  Dortmunder SV 1875 (1) 7 4 1 2   9 –   5 16.5
4.  Doppelbauer Brambauer (1) 7 4 1 2   9 –   5 15.0
5.  SV Eichlinghofen (1) 7 3 1 3   7 –   7 13.5
6.  Huckarde-Westerfilde (1) 7 2 0 5   4 – 10 9.5
7.  SV Rochade Eving (1) 7 1 0 6   2 – 12 4.5
8.  Matt Inn Dortmund (1) 7 0 0 7   0 – 14 5.5

Alle Ergebnisse und die Einzelspielerbilanzen, auch aus der Vorrunde und dem B-Finale gibt es auf dieser Internetseite unter dem Menüpunkt   Turnierbetrieb. 

Posted in Spielleiter

September 10th, 2018 by Jürgen Beckers

Die Schachabteilung der DJK Ewaldi Aplerbeck teilt mit, das bis auf Weiteres alle Mannschaftskämpfe des Vereins in der Bezirksklasse und der Kreisliga in ihrem Ausweichquartier auf dem Sportplatz der DJK im Mehrzweckraum hinter der Turnhalle ausgetragen werden. Die Adresse: Ramhofstr. 1 in 44287 Dortmund-Aplerbeck.

Die gegnerischen Vereine werden darüber von den Mannschaftsführern der DJK Ewaldi informiert.

Posted in Spielleiter

August 26th, 2018 by Jürgen Beckers

Nach Beendigung der BEM als letztes Turnier der Saison 2017/18 ist der neue Saisonbericht der Spielleitung nun komplett. Alle Daten aus der Mannschaftsmeisterschaft und den SGDO-Turnieren können nun nachgelesen oder heruntergeladen werden.

Saisonbericht der SGDO 2018

Posted in Spielleiter

August 25th, 2018 by Jürgen Beckers

Die Finalrunde der 72. Dortmunder Stadtmeisterschaft im Turnierschach versprach Spannung pur, denn gleich drei Spieler gingen punktgleich in ihre letzte Partie. Nach fünf Stunden Spielzeit war dann die Überraschung perfekt, denn erstmals übernahm der erst 16-jährige Vitaliy Garbuz die Tabellenspitze und sicherte sich den begehrten Titel.  Mit Garbuz schaffte erstmals seit 1993 wieder ein Spieler das Double, denn wenige Monate zuvor hatte er bereits den Dortmunder Pokalsieg errungen.

Das Stadtmeister-Turnier mit Teilnehmern aus elf Dortmunder Schachvereinen wurde dominiert von jungen Akteuren aus der Talentschmiede der Schachfreunde Brackel. So kamen mit Fabian Stemmler (20) und Lando Korten (20) zwei ebenfalls noch junge Spieler aufs Treppchen und die Plätze vier bis sechs gingen ebenfalls nach Brackel. Erst auf Rang sieben kam Titelverteidiger Jens Zelt vom Zweitbundesligisten Hansa Dortmund ins Ziel.

Wie in den Jahren zuvor wurde das Turnier der Schachgemeinschaft Dortmund mit tatkräftiger Unterstützung des Freien Sportvereins von 1898 ausgetragen. Gastgeber am Austtragungsort  im Haus der Vielfalt war der Verbund sozial-kultureller Migrantenvereine VMDO in Dortmund, aus deren Reihen auch einige Spieler am Turnier teilnahmen und ihren Beitrag leisteten für eine gelungene Integration.

Foto oben von links: Christian Bommert (Veranstalter FS 98), Jürgen Beckers (Turnierleiter)
Foto untere Reihe: Fabian Stemmler, Vitaliy Garbuz, Lando Korten

Posted in Spielleiter