Saisonabbruch 2019 / 20

Auf Grund eines eindeutigen Mehrheitsvotums der Dortmunder Schachvereine hat sich auch der Bezirksspielausschuss der Schachgemeinschaft Dortmund mit einer Mehrheit von 5 gegen 2 Stimmen dafür ausgesprochen, die seit März 2020 unterbrochene Ligasaison 2019 / 20 nicht  mehr fortzusetzen. Bei der  Abstimmung unter den Vereinen der SGDO stimmten 75 %, das sind 12 von 16 Vereinen, für einen covid-19-bedingten Saisonabbruch.

Nach Beschluss des BSA wird es in der abgebrochenen Saison keine Absteiger in den Spielklassen der Schachgemeinschaft Dortmund geben. Aufgrund der Tabellensituation zum Zeitpunkt des Abbruchs sowie nach Rücksprache mit den Vereinen steigen folgende Mannschaften auf:

  1. aus der Bezirksliga in die Verbandsbezirksliga des SVR
    FS 98 Dortmund II  (direkt)
    Die SG Dortmund kann eine weitere Mannschaft für einen möglichen Aufstieg in die Verbandsbezirksliga des SVR melden. Dafür in Frage kommen die Mannschaften SF Brackel 6, Dortmunder SV 2 und SF Schüren 1, die diesen Platz ggfls. in Stichkämpfen unter sich ermitteln.
  2. aus der Bezirksklasse in die Bezirksliga
    SVG Marten-Bövinghausen II
    FS 98 Dortmund  IV
  3. aus der Kreisliga in die Bezirksklasse
    SF Brackel VIII
    SC Doppelbauer Brambauer  III

Eine Spielsaison 2020 / 21 entfällt komplett.
Fest eingeplant ist ein Neustart des Spielbetriebs zur Saison 2021 / 22 mit einem Start im September 2021. Dazu sind zunächst folgende Fristen und Termine zu beachten und einzuhalten:

1. Juni 2021               Meldeschluss für Mannschaften im Spielbetrieb der SGDO
1. Juli 2021                Meldeschluss für eventuelle Startnummernwünsche
29. Juli 2021              Spielleitersitzung der Vereine zur Saison 2021 / 22
1. August 2021          Meldeschluss für die Mannschaftsaufstellungen im Vereinsportal
5. September 2021    Beginn der Saison 2021 / 22 in der SG Dortmund

Oktober 23rd, 2020 by