VSA hat getagt

Die verantwortlichen Funktionäre des Schachverbands Ruhrgebiet planen die Fortsetzung und Beendigung der SVR-Spielzeit 2019/21.

Wie bereits auf der Homepage des SVR veröffentlicht, hat der Verbandsspielausschuss (VSA) am 14. Mai die Termine für die restlichen Wettkämpfe in den Spielklassen des SVR festgelegt, die nahezu ausschließlich in den Sommerferien NRW liegen. Diese sind inzwischen auch im Ergebnisportal hinterlegt.

Die ausrichtenden Vereine haben so die Möglichkeit, ihrer Heimspiele bereits jetzt zu planen. Der VSA hofft, dass die Entwicklung der Pandemie einen Abschluss der Saison am Brett zulässt.

Am 29.06.2021 wird der VSA final entscheiden, ob die Wettkämpfe stattfinden können oder nicht. Da spätere Termine nicht möglich sind, würde im Fall der Absage dieser Termine der aktuelle Tabellenstand als Abschlusstabelle gewertet. Falls die geplanten Termine nicht abgesagt werden müssen, bietet die Spielleitung des SVR eine Online-Informationsveranstaltung für die Mannschaftsführer der Mannschaften der Spielklassen des SVR am Donnerstag, den 01.07.2021 um 19.00 Uhr an. Staffelleiter Sebastian Zimmer bittet um Mitteilung der Vereine, welcher Mannschaftsvertreter die Zugangsdaten zu dieser Info-Veranstaltung erhalten soll. Aus Kapazitätsgründen kann nur ein Vertreter pro Mannschaft teilnehmen.

Mai 17th, 2021 by