Category: Jugend

April 26th, 2019 by Werner Wilfried Jentzsch

Die Jugendversammlung der Schachgemeinschaft Dortmund findet am Dienstag, 25. Juni 2019 in den Vereinsräumen der Schachfreunde Brackel statt. Sitzungsbeginn ist 19:00 Uhr. Anträge an die JV sind bis spätestens 7. Juni an den Jugendwart der SGDO, Werner Wilfried Jentzsch zu stellen.

Tagesordnung

Posted in Jugend

April 17th, 2019 by Christian Goldschmidt

Bei den SVR-Jugend-EM in Erkenschwick wurden alle Altersklassen von Dortmunder Spielern gewonnen. Allerdings waren die Entscheidungen teilweise denkbar knapp. So musste bei den Mädchen aufgrund gleicher Wertungen gar das Los entscheiden. Glückliche Siegerin wurde Nicole Garbuz von den Schachfreunden Brackel. Bei den U18-Jungen siegte ihr Vereinskollege Nikolay Kartsev aufgrund der besseren Feinwertung. In der U16 musste Raphael Kracht (Brackel) gar einen nervenzehrenden Stichkampf um den Titel austragen, den er erst in der Blitzverlängerung für sich entscheiden konnte. Einzig Sivaram Nalliboyana vom SV Eichlinghofen siegte in der U14 souverän mit einem halben Punkt Vorsprung. Neben den Titelträgern hat sich ein weiteres Dutzend Dortmunder Jugendlicher in den Altersklassen U10-U18 für die in der kommenden Woche in Kranenburg stattfindenden NRW-EM qualifiziert.

Ergebnisse der SVR-EM in Erkenschwick

Berichte über die NRW-EM in Kranenburg

Posted in Jugend

Februar 21st, 2019 by Christian Goldschmidt

27 Grundschulen traten am 21. Februar im Asselner Immanuel-Kant-Gymnasium an um den Stadtmeistertitel.
Die drei favorisierten Mannschaften, die bereits kurz zuvor beim Verbandsturnier die Spitzenplätze belegten, machten auch diesmal die Sieger unter sich aus, allerdings in anderer Reihenfolge. Damals gewann die Aplerbecker GS, diesmal hieß der Sieger Friedrich-Ebert-GS. Damit konnten die Schürener ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Rang Mannschaft Brt.Pkt Buchh.
1. Friedrich-Ebert-GS 24.0 101.0
2. Aplerbecker-GS 23.0 102.0
3. Landgrafen-GS 19.5 105.0
4. Kirchhörder-GS 16.0 96.0
5. Comenius-GS 15.5 87.5
6. Erich-Kästner-GS 15.5 83.0
7. Winfried-GS 15.0 110.5
8. Gutenberg-GS 15.0 104.0
9. Peter-Vischer-GS 15.0 97.5
10. Eichwald-GS 15.0 90.5
11. Benninghofer-GS 14.5 87.5
12. Olpketal-GS 14.5 87.5
13. Hohwart-GS 14.5 86.0
14. Liebig-GS 14.0 96.5
15. Westholz-GS 14.0 80.0
16. Steinbrink-GS 14.0 78.5
17. Harkort-GS 13.5 101.0
18. Wichlinghofer-GS 13.5 97.5
19. Brüder-Grimm-GS 13.5 91.0
20. Libori-GS 13.5 82.5
21. Roncalli-GS 13.5 77.0
22. Holte-GS 12.0 83.0
23. Fichte-GS 11.5 75.5
24. Kerschensteiner-GS 11.0 74.0
25. Ostenberg-GS 10.5 87.0
26. Hellweg-GS 10.5 84.0
27. Albrecht-Brinkmann-GS 10.0 83.5

Posted in Schulschach

Februar 19th, 2019 by Christian Goldschmidt

An den Stadtmeisterschaften der weiterführenden Schulen haben 39 Mannschaften mit 169 Schülern  in 4 Wettkampfklassen teilgenommen. Damit entwickelt das Turnier eine erfreuliche Breitenwirkung, vor allem weil die Mannschaften schulintern organisiert werden. So haben das Heisenberg-Gym., das Immanuel-Kant-Gym. und das Gym. an der Schweizer Allee vorab interne Turniere durchgeführt mit zusammen über 300 meist vereinslosen Schülern. Diese drei Schulen stellten auch das Gros der Teilnehmer, allein das GadSA kam mit 9 Mannschaften. Die Stadtmeistertitel räumten dann aber doch die Routiniers aus den Vereinen ab. Die Siegermannschaften der WK II, III und IV vertreten Dortmund am 8. März beim Landesfinale in Düsseldorf.

WK I: Mallinckrodt-Gym.

von links: Nicole Garbuz, Amatus Krams, Vitaliy Garbuz, Maximilian Edelkamp

WK II: Max-Planck-Gym.

von links: Mareike Wastian, Daniel Schneider, Raphael Kracht, Nikolay Kartsev

WK III: Leibniz-Gym.

von links: Nick Meinschien, Finn Meinschien, Sivaram Nalliboyana, Leander Eberwein

WK IV: Max-Planck-Gym.

von links: Paul Böing, Jona Bungarten, Andrius Skolnik, Jake Verch

Endstände

WK I

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Mannschaft SWZ Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Mallinckrodt Gym. 1566 14 24.5
2. PGS Stadtkrone 1227 11 18.0
3. Max-Planck-Gym. II 1144 8 15.5
4. Gym. II a.d. Schweizer Allee 1054 5 12.0
5. Gym. I a.d. Schweizer Allee 1249 5 12.0
6. Heisenberg Gym. 778 5 11.0
7. Max-Planck-Gym. I 500 4 11.0
8. Goethe-Gym. 500 4 8.0

 

WK II

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Mannschaft SWZ Man.Pkt. Brt.Pkt
1. Max-Planck-Gym. 1765 12 24.0
2. Heisenberg-Gym. 1044 9 16.0
3. Phoenix-Gym. 1020 7 13.0
4. Robert-Koch-RS 500 5 10.0
5. Heinrich-Heine-Gym. 500 5 10.0
6. Gym. a.d. Schweizer Allee 993 4 10.0
7. Hauptschule Kley 500 0 1.0

 

WK III

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Mannschaft SWZ Man.Pkt. SoBerg
1. Leibniz-Gym. 1564 14 192.00
2. Gym. a.d. Schweizer Allee I 1171 12 111.50
3. Gym. a.d. Schweizer Allee II 975 9 82.50
4. Heisenberg-Gym. I 680 7 68.50
5. Immanuel-Kant-Gym.  I 926 7 66.50
6. Heisenberg-Gym. II 558 7 42.50
7. Heisenberg-Gym. III 500 6 51.00
8. Mallinckrodt-Gym. 500 5 48.00
9. PGS Stadtkrone 500 2 18.00
10. Immanuel-Kant-Gym. II 500 1 30.00

 

WK IV

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Mannschaft SWZ Man.Pkt. SoBerg
1. Max-Planck-Gym. 1215 14 178.00
2. Leibniz-Gym. I 1108 12 157.00
3. GadSA I 1038 10 91.00
4. Heisenberg I 1121 8 71.00
5. GadSA III 704 7 71.00
6. GadSA II 804 7 55.50
7. IKG I 917 7 51.00
8. Heisenberg II 500 7 48.50
9. IKG II 823 6 62.00
10. IKG III 723 6 58.00
11. Goethe-Gym. 629 6 49.00
12. Leibniz-Gym. II 516 4 55.00
13. GadSA IV 548 3 39.50
14. Ricarda-Huch-RS 500 1 23.00

 

Posted in Schulschach

Dezember 20th, 2018 by Jürgen Beckers

Die U20-JMM 2018/19 startet am Samstag, dem 12. Januar 2019 um 15:00 Uhr im Vereinsheim der Schachfreunde Brackel mit folgenden Spielansetzungen:

SG Mengede                –        SVG Marten-Bövinghausen
Ewaldi Aplerbeck          –        SV Eichlinghofen
SF Brackel   IV              –        SF Lünen
Matt Inn Dortmund        –        Dortmunder SV 1875  II

 

 

Posted in Jugend

Oktober 25th, 2018 by Jürgen Beckers

Die Jugendmeister stehen fest.

Am letzten Freitag endete die diesjährige Jugendeinzelmeisterschaft der Schachgemeinschaft Dortmund. Gespielt wurde vom 15. bis zum 19. Oktober 2018 im Gartensaal des Fritz-Henßler-Hauses / Haus der Jugend.

An diesem Jugendturnier nahmen insgesamt 51 Jugendliche aus sieben Vereinen und drei Schulen teil. Das größte Teilnehmerfeld stellte wieder SF Brackel mit 23 Spielern, gefolgt von SVg Marten-Bövinghausen mit 10 und SV Rochade Eving mit 7. Matt Inn Dortmund, Ewaldi Aplerbeck, Hansa Dortmund, Eichlinghofen und drei Dortmunder Schulen stellten die weiteren Teilnehmer.

Anders allerdings sieht die Reihenfolge bei den teilnehmenden Mädchen aus. Von den acht Mädchen stellte SVg Marten-Bövinghausen alleine 7 !!!

An der U18-JEM nahmen insgesamt sechs Jugendliche teil. Gespielt wurde ein Rundenturnier. Der DWZ-stärkste Jugendliche, Erik Sprungala, konnte sich nicht durchsetzen. Sieger wurde David Slusarski von SVg Marten-Bövinghausen vor Amatus Krams und Erik Sprungala, beide SV Rochade Eving.

Die Siegerplätze in der U16 gingen komplett an Schachfreunde Brackel. Raphael Kracht wurde erster, zweiter Daniel Schneider und dritter Denis Skabs. Von Beginn an lautete hier nur die Frage, wer von den dreien das Rennen machen würde.

Fünf Teilnehmer waren es in der U14. Aufgrund kürzerer Bedenkzeit hatte die U14 ein Rundenturnier mit Hin- und Rückrunde zu meistern. Der Sieger musste erst in einem Stichkampf zwischen Sivaram Nalliboyana  und Alois Römer ermittelt werden, da beide in den zwei  Wertungskriterien punktgleich waren. Mit 1½ : ½ konnte sich Sivaram Nalliboyana vom SV Eichlinghofen durchsetzen und wurde somit erster in der U14 vor Alois Römer von SF Brackel und Dennis Schulz von SV Rochade Eving.

Die Altersklasse U12 wies mit 23 Teilnehmern das stärkste Teilnehmerfeld auf. Hier wurden 11 Runden mittels Swiss-Chess ausgespielt. Unangefochten mit 11 aus 11 wurde Jona Bungarten von SF Brackel alleiniger Erster, gefolgt von Benedict Scholz von SV Eichlinghofen und Samuel Tomasjan von SF Brackel. Um Platz 2 und 3 musste auch hier erst ein Stichkampf entscheiden, den Benedict Scholz mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Das bestplazierte Mädchen in der U12 wurde Lusine Hakobyan von SVg Marten-Bövinghausen.

Die Altersklasse U10 spielte mit 10 Teilnehmern ein Rundenturnier. Sieger wurde Felix Kommessin von SF Brackel, der alle seine Gegner bezwang. Um Platz 2 und 3 entscheidet noch ein Stichkampf zwischen Simon Knoblauch und Muhammad Ait Khouya, beide von SF Brackel.

Hier sind alle offiziellen Ergebnisse der Bezirks-Jugendeinzelmeisterschaft 2018.

U10-JEM-2018-19-Endstand
U12-JEM-2018-19-Endstand
U14-JEM-2018-19-Endstand
U16-JEM-2018-19-Endstand
U18-JEM-2018-19-Endstand

Mein Dank gilt Stefan Wangrin, der mir bei der Durchführung dieses Wettbewerbes geholfen hat.

Die Siegerehrung für alle Altersklassen findet statt am Dienstag, dem 6. November 2018, um 17:00 Uhr in den Vereinsräumen der Schachfreunde Brackel, Westfälische Str. 169 in Dortmund-Brackel.

 

23.10.2018  WWJ

Posted in Jugend

Oktober 15th, 2018 by Christian Goldschmidt

Seit heute spielt die Schachjugend Dortmund wieder ihre Meister aus. 50 Jugendliche treten noch bis Freitag im Fritz-Henßler-Haus in den Altersklassen U10-U18 an. In den Klassen U14, U16 und U18 geht es auch um die Qualifikation zur Verbandsmeisterschaft in den Osterferien. Gespielt wird jeden Tag ab 11 Uhr. Zuschauer sind willkommen.

Posted in Jugend

September 26th, 2018 by Jürgen Beckers

In der ersten Woche der Herbstferien findet die Jugend-Einzelmeisterschaft in den Altersklassen U8, U10, U12, U14, U16 und U18 statt. Das Turnier beginnt am Montag, 15. Oktober 2018 um 11:00 Uhr und endet am Freitag, 19. Oktober 2018. Spielort ist das Fritz-Henßler-Haus, Haus der Jugend. Weitere Infos sind der Ausschreibung zu entnehmen.
WWJ

Ausschreibung-JEM-2018-19-SGDO

Posted in Jugend

Juni 29th, 2018 by Christian Goldschmidt

Kommenden Samstag, den 30.06.2018, findet der diesjährige NRW-Schulschachcup statt, der von der Schachjugend NRW zusammen mit dem Heisenberg-Gymnasium, der Schachjugend Dortmund und dem ortsansässigen Schachverein Rochade Eving 25/64 ausgerichtet wird.

Spielort ist die Aula und die Mensa des Heisenberg-Gymnasiums, Preußische Straße 225, 44339 Dortmund. Start ist 11:00 Uhr.

Gespielt wird mit Sechsermannschaften ein Schnellschachturnier  in den zwei Wettkampfklassen – Grundschulen (GS)

– weiterführende Schulen (WfS)

Als Preise winken Pokale für die besten drei Mannschaften in den beiden Wettkampfklassen sowie Sachpreise. Außerdem werden die erfolgreichsten Einzelspieler nach Brettpunkten geehrt.

Posted in Schulschach

Juni 16th, 2018 by Christian Goldschmidt

Andrius Skolnik ist neuer Einzelmeister der Dortmunder Grundschulen. Der Viertklässler von der Wichlinghofer GS gewann das siebenrundige Turnier mit 6 Punkten. Eingeladen wurden die besten Einzelspieler der Dortmunder Grundschulen, die ihre Mannschaftsstadtmeisterschaft bereits im Februar durchgeführt hatten.

Stadtmeisterschaft der Grundschulen

Einzelfinale am 16. Juni 2018

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer Klasse Schule Punkte Buchh
1. Andrius Skolnik 4 Wichlinghofer GS 6.0 29.0
2. Uri Römer 4 Kreuz GS 5.0 28.0
3. Jannick Giesel 3 Friedrich-Ebert GS 5.0 27.5
4. Bennet Draxler 4 Winfried GS 5.0 24.0
5. Maxim Butusov 3 Landgrafen GS 4.5 31.5
6. Lorenz Neveling 4 Wichlinghofer GS 4.5 29.0
7. Georg Kmet 3 Aplerbecker-Mark GS 4.5 27.5
8. Alexander Kmet 4 Aplerbecker-Mark GS 4.5 26.0
9. Simon Knoblauch 3 Aplerbecker GS 4.0 29.0
10. Noel Goekce 3 Friedrich-Ebert GS 4.0 27.5
11. Lukas Butusov 3 Landgrafen GS 4.0 27.5
12. Artur Ganu 4 Reichshof GS 4.0 26.5
13. Alican Sen 4 Friedrich-Ebert GS 4.0 22.0
14. Tom Lodensträter 3 Liebig GS 4.0 18.5
15. Felix Kommessin 2 Aplerbecker GS 3.0 26.0
16. Bogdan Redler 1 Westholz GS 3.0 25.0
17. Joel Glander 4 Aplerbecker-Mark GS 3.0 25.0
18. Jon Loshaj 4 Landgrafen GS 3.0 23.0
19. Sofie Savvoulidou 3 Libori GS 3.0 22.0
20. Julian Franz 4 Aplerbecker Mark GS 3.0 21.5
21. Julian Martin Spindler 3 Höchstener GS 3.0 20.0
22. Joris Bünermann 3 Olpketal GS 2.0 20.5
23. Isabel Schiffers 2 Aplerbecker GS 2.0 20.0
24. Jan Heinzmann 4 Westholz GS 1.5 20.0
25. Anastasia Schneider 2 Landgrafen GS 1.5 16.0

Posted in Schulschach